Der Geist von Led Zeppelin im Hirschen

Freizeit
Königstein
13.01.2017
91
0

Led Zeppelin, die erste richtige Hard-Rock-Band der Geschichte, steht im Mittelpunkt eines Konzerts am Samstag, 14. Januar, im Gasthaus zum Hirschen in Königstein (Marktplatz 4). Zepp-In frönen der Musik, die unzählige Bands seit den Siebzigern beeinflusste und unsterbliche Songs wie "Stairway to Heaven" hervorbrachte. Was im Jahre 2011 als Projekt begann, hat sich mittlerweile zu einem erfolgreichen Tribute Act entwickelt. Zepp-In hat eine Show der Extraklasse auf die Beine gestellt. Mit "Immigrant Song", "Ramble On", "Kashmir", "Whole Lotta Love" und einigen Perlen für Kenner erwarten den Zuhörer alle Hits der britischen Rocklegende. Für den Rhythmus zuständig ist der Abensberger Bassist Horst Zirngibl sowie der Amberger Schlagzeuglehrer Stefan Brunner der bei "Moby Dick" an die Legendären Drumsolos des 1980 verstorbenen John Bonham erinnert. Jürgen Bauer an der Gitarre liefert Martin Hammerl (beide Wernberg-Köblitz) die perfekte Grundlage für seine Stimme, um die Magie von Led Zeppelin einzufangen und auf das Publikum zu übertragen. Einlass ist um 19 Uhr, Beginn: 21 Uhr. Bild: hfz

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.