16.02.2018 - 16:26 Uhr
Königstein

Tommi Goerz liest im Hirschen aus seinen Krimis Behütuns ermittelt

"Kriminelles Franken" ist eine musikalische Lesung am Sonntag, 25. Februar, im Gasthof Zum Hirschen überschrieben. Gestaltet wird sie ab 18 Uhr von Tommi Goerz und den Namenlosen. Der Eintritt kostet zehn Euro; Reservierung unter 09665/2 30.

Tommi Goerz' Bücher werden aus gegebenem Anlass auch "Bierkrimis" genannt. Bild: exb
von Externer BeitragProfil

Tommie Goerz war der Shooting Star unter den fränkischen Krimiautoren. Sein erstes Buch "Schafkopf" (2010) eroberte sofort die fränkischen Leserherzen und liegt inzwischen in der sechsten Auflage vor. Seither erschienen mit "Dunkles" und "Leergut", beide bereits in der 4. Auflage, sowie mit "Auszeit", "Einkehr" und "Schlachttag" weitere Geschichten rund um den urfränkischen und schrulligen Nürnberger Kommissar Friedo Behütuns. Im April 2018 wird "Nachtfahrt" folgen.

Nicht umsonst werden Goerz' Bücher auch "Bierkrimis" genannt. Sein Kommissar Behütuns ist ein Typ, der Bierkeller liebt, das Bier, die fränkische Lebensart und alte Wirtshäuser. Dabei schaut er den Franken aufs Maul und in die Seele.

Zu seinen Lesungen bringt Goerz Passagen aus mehreren seiner Krimis mit; ergänzt durch Abschnitte aus "Auf dem Keller", in dem er sich liebevoll und humorvoll mit der fränkischen Bier- und Kellerkultur befasst. Goerz, der eigentlich Marius Kliesch heißt, studierte Soziologie, Philosophie und Politische Wissenschaften. Er promovierte und war 20 Jahre bei einem der größten Agenturnetzwerke der Welt tätig. Anschließend war er Dozent für Text und Konzeption an der Ohm-Universität Nürnberg und an der Faber-Castell-Akademie in Stein. Er gewann zahlreiche Kreativpreise, unter anderem einen Bronzenen Löwen in Cannes (2007).

Musikalische Unterstützung erhält Tommie Goerz von der Crossover-Wirtshausband Die Namenlosen, die allerhand freche fränkische Musik mitbringen und in Königstein nicht mehr ganz unbekannt sind.

Kommentare

Um Kommentare vefassen zu können müssen Sie sich Anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.