18.03.2018 - 20:00 Uhr
Königstein

Tell Königstein kürt seine Würdenträger Schützenliesl verteidigt ihren Titel

Die Jugendarbeit blüht bei der Schützengesellschaft Tell 1923 Königstein. Jugendleiterin Martina Baumeister freute sich über die Erfolge der Jugendlichen während der Königsproklamation im Steinstadel. "Bei der Gaumeisterschaft in Rosenberg belegten unsere Jugendlichen den dritten Platz", verkündete sie stolz.

Die Würdenträger der Tell-Schützen stehen fest. Sitzend von links Jugendkönigin Janine Herbst, Schützenkönig Stefan Seidel und Schützenliesl Elke Stadter; stehend von links Katia Kohler, Peter Müller, Jonas Endres, Andreas Schunk, Martina Baumeister, Kurt Kohler sowie Pistolenkönig und Schützenmeister Christian Kopp. Bild: wku
von Autor WKUProfil

Beim Königsschießen um den Jugendpokal errang Jonas Endres den dritten, Kurt Kohler den zweiten und Janine Herbst den ersten Rang. Jugendkönigin wurde Janine Herbst. Ihre beiden Ritter sind Kurt Kohler und Katia Kohler. Das Königsschießen fand auf den Ständen der Schützengesellschaft 1912 Neukirchen statt. Schützenmeister Christian Kopp dankte dem Neukirchener Verein für seine Gastfreundschaft.

Pokale erhielten Peter Müller, Andreas Schunk und Martina Baumeister. Vorsitzender Christian Kopp siegte als Pistolenkönig. Spannend war dann die Proklamation der Würdenträger. Elke Stadter konnte ihren Titel als Schützenliesl verteidigen. Christian Kopp wurde 2. Ritter, Karlheinz Ölmann 1. Ritter und Stefan Seidel der Schützenkönig des Jahres 2018. Er wagte anschließend mit der Schützenliesl ein Tänzchen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp