16.04.2018 - 20:00 Uhr
KönigsteinOberpfalz

Bayerische und deutsche Meistertitel nach Königstein "Hut ab vor Euren Zuchterfolgen"

"Die Ossingerschau wird heuer vom 3. bis 4. November wieder stattfinden." Mit dieser guten Nachricht kam Vorsitzender Hans Neumüller in die Jahreshauptversammlung des Kleintierzuchtvereins.

von Autor WKUProfil

Er berichtete im Rückblick von gut besuchten Monatsversammlungen. Gleiches gelte für den Züchterabend. Derzeit zählt der Verein 125 Mitglieder. Sie zeigten ihre Tiere auf den Großschauen wie der Landesausstellung in Straubing, der Deutschen Junggeflügelschau in Hannover, der VDT-Schau in Leipzig sowie in Erfurt. Dabei errangen sie bemerkenswerte Erfolge. Vorsitzender Neumüller freute sich über zwei Kreismeister, vier bayerische und einen deutschen Meister.

Kreismeister wurde bei den Hühnern Birgit Sperber und bei den Tauben Horst Wiesend. Sie stellten ihre Tiere bei der Kreisschau in Neukirchen aus. Auf der Landesschau in Straubing errangen Fritz Leipold (Araucana wildfarbig), Josef Meiler (Amerikanische Pekingente weiß), Hans Neumüller (Modena Schietti schwarz) und Horst Wiesend (Antwerpener Smerle gelb) den Titel des bayerischen Meisters. Auf der VDT-Schau in Leipzig wurde Horst Wiesend deutscher Meister mit seinen Tauben Antwerpener Smerle gelb.

"Hut ab vor Euren Zuchterfolgen", lobte Bürgermeister Hans Koch. Im digitalen Zeitalter hielt er ein Umdenken für nötig, um das Augenmerk auf die Vorteile des Landlebens zu lenken. Für dieses Jahr plant der Verein im Juni einen Ausflug in den Tierpark Gleitsbachtal bei Weiden.

Für 20-jährige Mitgliedschaft im Verein wurden Marianne und Hans Koch sowie Birgit und Hans Sperber ausgezeichnet. Sie erhielten die goldene Ehrennadel.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.