Doppelter Totalschaden bei Unfall nahe Königstein
Honda kracht gegen Polo

Sowohl die Honda 1000 RR als auch der Polo waren nach dem Zusammenstoß total demoliert. Bild: gf
Vermischtes
Königstein
14.10.2017
1427
0

Drei Leichtverletzte und zwei Fahrzeuge mit Totalschaden sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Samstag kurz nach 14 Uhr auf der AS 41 zwischen Königstein und Neuhaus ereignete.

Ein 21-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis war mit einer Honda 1000 RR in Richtung Neuhaus unterwegs und kollidierte frontal mit einem VW Polo, der mit zwei Personen besetzt war und den eine 20-Jährige aus dem Landkreis steuerte. Laut Auskunft der Auerbacher Polizei deuten Spuren darauf hin, dass der Hondafahrer in einer Rechtskurve zu weit nach links kam und deshalb mit dem ihm entgegenkommenden Polo zusammenstieß. Die beiden Fahrzeuge sind jeweils wirtschaftlicher Totalschaden in einer Größenordnung von insgesamt etwa 15000 Euro. Zeugenaussagen zum Unfallgeschehen nimmt die Polizeiinspektion Auerbach unter Telefon 09643/92040 entgegen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.