19.04.2018 - 15:30 Uhr
KönigsteinOberpfalz

Königstein und Naturpark Hirschwald ausgezeichnet Zwei neue Genussorte

Königstein/Amberg. Die Oberpfalz ist um acht neue Genussorte reicher. Nach Amberg und Waldsassen (Kreis Tirschenreuth) dürfen sich jetzt eine Reihe weiterer Kommunen bzw. kommunale Zusammenschlüsse mit dem Titel schmücken, darunter der Markt Königstein und der Naturpark Hirschwald. So steht es in einer Pressemitteilung, die das bayerische Landwirtschaftsministerium am Donnerstag veröffentlichte.

Ein Ort zum Wohlfühlen: Königstein wurde von Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber (CSU) mit dem Prädikat Genussort ausgezeichnet. Auch dem Naturpark Hirschwald wird der Titel zuteil. Bild: Petra Hartl
von Uli Piehler Kontakt Profil

"Hier ergänzen sich regionale Spezialitäten, handwerkliche Herstellung und gelebter Genuss in besonders vorbildlicher Art und Weise", sagte die neue Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber (CSU) in München. Die neuen Genussorte seien Botschafter für die Lebensart und Genusskultur in Bayern. Eine unabhängige Jury mit Vertretern aus Gastronomie, Tourismus, Landwirtschaft, Kultur, Kirche, Verbraucherschutz und Medien hatte die 54 Gewinner aus über 140 Bewerbungen ausgewählt. Kaniber wird die neuen Genussorte im Mai bei einem Festakt in der Würzburger Residenz offiziell auszeichnen. Bereits im Dezember vergangenen Jahres hatte die Jury die ersten 46 Genussorte ausgewählt, darunter Amberg und Waldsassen.

___

Weitere Informationen:

www.100genussorte.bayern

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp