28.12.2016 - 02:00 Uhr
KönigsteinOberpfalz

Weihnachten in St. Michael Königsteiner Kinder an der Krippe

In der Weihnachtsmesse stellten zwölf Kinder in der katholischen St.-Michaelskirche die Geschichte rund um die Geburt von Jesus nach. Walburga Graml und Manuela Köller hatten das Stück mit ihnen einstudiert. Am Ende sangen die Darsteller an der Krippe. Auch ihre Instrumente - Flöte, Akkordeon, Gitarre und Querflöte - hatten sie mitgebracht. Pfarrer Hans Zeltsperger ging in seiner Predigt auf die Geburtskirche in Bethlehem ein: Die Eingangstür ist so niedrig, dass sich jeder, der die Geburtsgrotte besichtigen will, bücken, also klein machen, muss. Dies lasse sich auf die innere Haltung übertragen: Nur wer sich selbst klein schätzt, Stolz und Hochmut hinter sich lässt, könne zu Jesus kommen. Bild: gut

von Autor GUTProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.