17.08.2017 - 20:00 Uhr
KohlbergOberpfalz

Kohlberger Feuerwehr lädt Kinder ein Riesiger Feuerdrache vor dem Gerätehaus

In bester Laune und mit dem Wort "Ameisen" auf den Lippen präsentierten 50 Mädchen und Buben ein Straßenbild (im Vordergrund), das sie beim Ferienprogramm der Feuerwehr mit farbigen Kreiden gemeinsam kreiert hatten. Das Bild zeigte Grisu, den kleinen Feuerdrachen, der im spielerischen Lernprogramm der Wehr eine wichtige Rolle spielt. Kommandant Josef Fischer (links), Vorsitzender Hermann Prechtl (hinten, rechts) und die Betreuern freuten sich über das große Interesse der Kinder. Auf der Wiese vor der Fahrzeughalle waren für sie mehrere Stationen zum Zielspritzen sowie eine Wasserwand aufgebaut. Letztere frequentierten die kleinen Gäste bestens bei dem heißen Sommerwetter. Dazu kamen Geschicklichkeitsspiele in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Außerdem nahmen die Kinder die Geräte im Feuerwehrhaus und die Löschfahrzeuge unter die Lupe. Eine kurze Ausfahrt mit dem Feuerwehrauto durfte zum Abschluss der Aktion nicht fehlen. Zur Stärkung gab es eine Brotzeit, für die begleitenden Eltern und Großeltern auch Kaffee und Kuchen. Bild: war

von Autor WARProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp