Besonderer Unterricht für die dritten Klassen
Feuer und Flamme im Unterricht

Manfred Günthner (rechts) und Phillip Schwan beim Unterricht.
Freizeit
Konnersreuth
30.06.2017
28
0

Engagiert, pädagogisch einfühlsam und didaktisch gut aufbereitet ging es um die Entstehung und das Löschen von Flammen, um brennbare und nichtbrennbare Materialien. Am schönsten waren die Versuche mit Brennstoffproben.

Es war ein besonderer Unterricht, den stellvertretender Kommandant Manfred Günthner und der aktive Brandschützer Philipp Schwan jetzt in den dritten Klassen der Grundschule hielten. Bei der Brandschutzerziehung in der Grundschule erkannten die Kinder mit Hilfe des didaktischen Dreiecks mühelos den Zusammenhang bzw. das richtige "Mischungsverhältnis" von Sauerstoff, Wärme und brennbarem Material: Dies ist notwendig, dass Brände überhaupt entstehen können. Die Versuche mit den Brennstoffen durften die Kinder in kleinen Gruppen durchführen - überwacht von den Feuerwehrleuten. "Die anschließende Auswertung der Ergebnisse im Unterrichtsgespräch stellte Manfred Günthner recht zufrieden und bereitete ihm sichtlich Spaß", heißt es in der Pressemitteilung der Schule.

Eine Woche später ist das Thema "Feuer" mit dem Besuch im Feuerwehrgerätehaus abgerundet worden: Kommandant Alfons Haberkorn, unterstützt von Atemschutz-Gruppenleiter Andreas Neumann, zeigte und erklärte den Kindern alle Ausrüstungsgegenstände, die am und im Feuerwehrauto mitgeführt werden.

Die Feuerwehrmänner erläuterten auch die Ausstattung des Feuerwehrhauses und beantwortete sachkundig alle Fragen - ausnahmslos. Die Kinder beeindruckte die Anzahl der dienstbereiten Arbeitsanzüge sowohl bei den freiwilligen Erwachsenen als auch bei der Schüler- und Jugendgruppe der Wehr. Zwischen 45 und 50 Feuerwehrmänner und -frauen üben aktiven Dienst am Nächsten aus und beteiligen sich an den Einsätzen der Konnersreuther. "So mancher zukünftige Feuerwehranwärter wurde rasch gefunden", heißt es in der Pressemitteilung, in der das "Engagement der beiden Aushängeschilder der Konnersreuth Wehr, Alfons Haberkorn und Manfred Günthner", ausdrücklich herausgestellt wird.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.