04.09.2004 - 00:00 Uhr
KonnersreuthSport

Konnersreuth am Samstag gegen SV Mitterteich II - Trainer Hamann zuversichtlich Warten auf das Erfolgserlebnis

von Konrad RosnerProfil

Bis auf Torhüter Tilo Scharnagl, der wohl noch etwas länger ausfallen wird, kann der TSV Konnersreuth im heutigen Derby-Heimspiel (Spielbeginn: 16 Uhr) gegen den SV Mitterteich II erstmals in kompletter Aufstellung antreten. Diese Tatsache und auch die gezeigte Leistung im Auswärtsspiel bei der SG Regnitzlosau bestärken TSV-Spielertrainer Stefan Hamann in der Ansicht, das seine Mannschaft "reif" ist für den ersten Heimsieg in der Saison.

In Regnitzlosau zeigte der TSV Konnersreuth eine sehr ansprechende Leistung, erst im letzten Drittel der Partie, als der TSV die Deckung etwas löste und nicht mehr so konzentriert wie vorher gespielt habe, sei Regnitzlosau besser geworden und habe noch eine glücklichen Sieg eingefahren. Den Siegtreffer für die Oberfranken nimmt Hamann auf die eigene Kappe, "weil ich bei einer Standardsituation nicht aufgepasst habe".

Doch dieses Spiel ist abgehakt, die Vorbereitungen galten in dieser Woche dem Lokalderby gegen den SV Mitterteich II, gegen den es in der vergangenen Saison sechs Punkte gab. "Wir haben bis auf eine Ausnahme in den bisherigen Saisonspielen phasenweise sehr ordentlich gespielt. Was uns fehlt, ist ein Erfolgserlebnis", meint Hamann. Dieses soll im Lokalderby gefeiert werden, der erste Heimsieg der Saison ist längst überfällig.

Die Landesliga-Reserve des SV Mitterteich ist in diesem Jahr offensiver ausgerichtet, mit Plass, Gradl und K. Meisel haben sie sehr torgefährliche Akteure, die von Christian und Stefan Schneider sehr gut gefüttert werden. Wenn es gelingt, von Beginn an aggressiv und konzentriert zu Werke zu gehen, sollte dem ersten Heimsieg der Saison nichts entgegen stehen. Damit würde der TSV auch den Abstiegsplatz, den er mittlerweile einnimmt, wieder verlassen können. Mit einem spannenden Derby, vor hoffentlich zahlreichen Zuschauern, ist sicherlich zu rechnen.

TSV Konnersreuth: Schaumberger, Vogel; Adam, Doss, M. Hamann, M. Wenisch, Pötzl, Braun, Ascherl, Kleindienst, S. Hamann, Köhler, T. Wenisch, Gabert, Schinner, Werner, Thaler, A. Scharnagl

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.