50 Gewinner

Lea Lauterbach nahm als "Glücksfee" die Ziehung der Lose vor. Mit dabei waren (von links) Pfarrseelsorger Pater Benedikt Leitmayr, Altbürgermeister Michael Hamann und "Kopf hoch"-Vorsitzender Edgar Wenisch. Bild: jr
Vermischtes
Konnersreuth
17.12.2016
39
0

Jetzt stehen sie fest: "Glücksfee" Lea Lauterbach zog die 50 Gewinner der ersten Weihnachtsverlosung des neuen Vereins "Kopf hoch Konnersreuth".

Rund eine Stunde lang dauerte die Zeremonie im Gästehaus Schwan. Unter Aufsicht von Altbürgermeister Michael Hamann, Pfarrseelsorger Pater Benedikt Leitmayr und Journalist Josef Rosner sowie im Beisein zahlreicher Gäste und Mitglieder fischte die siebenjährige Lea Lauterbach die Lose aus dem Topf. Die Gewinnnummern sind ab sofort in den beteiligten Geschäften und bei den Vorstandsmitgliedern einsehbar. Möglich ist dies auch am Sonntag, 18. Dezember, am vereinseigenen Stand beim "Singen unterm Christbaum". Dort können auch die Gutscheine abgeholt werden.

"Jeder Euro kommt Hilfsbedürftigen in der Marktgemeinde zugute", betonte Vorsitzender Edgar Wenisch, der sich von der Resonanz der Aktion überwältigt zeigte. "Was wir innerhalb kürzester Zeit auf die Beine gestellt haben, kann sich wahrlich sehen lassen." Wenisch dankte allen Sponsoren und beteiligten Geschäften, ohne die eine solche Verlosung nicht funktionieren würde.

Konzert am 29. Januar

Am Ende der öffentlichen Verlosung gab Edgar Wenisch bekannt, dass der Verein "Kopf hoch" am Sonntag, 29. Januar zu einem Benefizkonzert in die Pfarrkirche einlädt. Ab 17 Uhr singen und musizieren der Polizeichor Weiden, Jaqueline und Vanessa Thoma sowie Vanessa Rosner mit Stefan Sölch (Orgel). Der Eintritt ist frei, freiwillige Spenden werden gerne entgegen genommen. Der Erlös ist für Patrick Hauser bestimmt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.