CSU besichtigt Zimmereibetrieb Konrad
Gute Auftragslage

Mitglieder des CSU-Ortsverbandes Konnersreuth um Vorsitzenden Andreas Malzer (Fünfter von rechts) informierten sich über den Zimmereibetrieb von Markus Konrad (Mitte). Bild: jr
Vermischtes
Konnersreuth
16.05.2018
53
0

CSU Konnersreuth besichtigt Zimmereibetrieb Konrad

Beeindruckt zeigten sich Mitglieder des CSU-Ortsverbandes bei einer Besichtigung des Zimmereibetriebs von Markus Konrad. Der Unternehmer siedelte mit seinem 2001 gegründeten Betrieb im vergangenen Jahr von Lippertsmühle nach Konnersreuth um. Dort hat er sich auf dem Areal des ehemaligen Bauunternehmens Haberkorn niedergelassen. Tätig ist die Zimmerei mit ihren zehn Mitarbeitern aktuell in einem Umkreis von rund 30 Kilometern. Schwerpunkte sind der Dachstuhlbau und das Eindecken von Dächern. "70 Prozent unserer Aufträge kommen aus dem Bereich der Landwirtschaft", erklärte Konrad. Die Auftragslage bezeichnete er als gut. Nach der Führung lud der Firmeninhaber, der für die Freien Wähler im Marktrat sitzt, die Christsozialen zu einer Brotzeit ein. Andreas Malzer gratulierte dem Unternehmen zum bisherigen Erfolg und wünschte weiterhin viele Aufträge.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.