08.06.2017 - 09:36 Uhr
Oberpfalz

Das OWetter für das Wochenende Gewitter und eine spanische Eintagsfliege

Tief „Jörn“ schickt warme Luft zum Wochenende. Aber wie immer, wenn Tiefs dafür zuständig sind, bleiben Gewitterwolken nicht lange fern. Für sonniges und trockenes Badewetter ist da eigentlich nur am Sonntag Platz, und so bleibt der Hochsommergenuss mit trockener Luft aus Südwesteuropa eher eine spanische Eintagsfliege.

Andreas Neumaier
von Andy NeumaierProfil

Die kommende Woche: Naja, geht so. So richtig fehlt dem Sommer noch der Bums, aber er hat ja auch noch Zeit. Die Siebenschläferregel greift erst im Zeitraum zwischen 27. Juni und 5. Juli – insofern muss man die Flinte noch nicht ins Korn werfen. Der amerikanische Wetterdienst hat für Mitteleuropa in experimentellen Vorhersagen übrigens einen „normalen“ Sommer 2017 auf dem Plan, was auch immer das in der heutigen Zeit heißen mag.

Gewitter, danach aber kurz heiß

Der Freitag beginnt nach etwas Nebel mit zeitweisem Sonnenschein. Die Luft wird bis zum Nachmittag aber schnell warm und schwül, und so kommen dann Wolkenfelder, später erste Schauer, spätnachmittags und abends auch teils kräftige Gewitter durchgezogen. Wie so oft sind diese unterschiedlich verteilt, aber die Wahrscheinlichkeit bis spätestens abends mal nass zu werden ist überall recht hoch. Vereinzelt sind dann auch wieder Sturmböen und Hagel möglich, zuvor gibt´s aber warme 23 Grad im Steinwald und 27 an der unteren Naab. In der Nacht ziehen die Schauer ab bei 12 bis 8 Grad.

Am Samstag ist es morgens stellenweise etwas neblig und noch bewölkt, bis zum Mittag könnte sich vor allem östlich der Naab noch einmal ganz vereinzelt ein Schauer bilden. Am Nachmittag wird es allgemein immer freundlicher mit noch ein paar Wolken, aber trocken. Kurzer Temperaturknick bei „nur“ 21 Grad am Grenzkamm und 24 im Amberger Raum. In der Nacht um 10 Grad.

Sonniges Badewetter erwartet uns dann am Sonntag. Ein paar Schleier- und Schönwetterwolken kann´s geben, die stören aber nicht. Sonst wird es heiter und trocken bei 25 Grad im höheren Landkreis Tirschenreuth und nahe 30 zwischen Amberg und Schwandorf. Auch abends und nachts bleibt es trocken und lau, die Tiefstwerte liegen erst zum Morgen bei 15 bis 12 Grad.

Gewitter und kühler

Am Montag ist es anfangs sonnig und teilweise nochmal um 30 Grad heiß, nachmittags und abends gibt es aber verbreitet zum Teil kräftige Gewitter. Dahinter wird es am Dienstag wieder freundlicher und mit 25 Grad recht angenehm. Von Mittwoch bis Freitag ziehen dann zeitweise einige Schauerwolken mit auffrischendem Wind durch, und bei 19 bis 23 Grad ist es verhalten warm, zum Wochenende bessern sich Wetter und Temperaturen aber schon wieder.

Abonnieren Sie Andy Neumaier bei Facebook!

Mehr OWetter zum Nachlesen und Hören

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp