14.06.2017 - 10:49 Uhr
Oberpfalz

Das OWetter zum langen Wochenende Nicht zu heiß und nicht zu kalt, auch wenn´s an Fronleichnam knallt

Das Wetter hält sich zurzeit an die statistischen Vorgaben eines recht normalen Junis, auch wenn dazu ab und an ein kalter Schuss aus dem hohen Norden gehört. Die sogenannte Schafskälte, klassischerweise eine unterdurchschnittlich kühle, ca. zweiwöchige Phase Mitte Juni, wird dabei in diesem Jahr aber aufgeteilt in mehrere kurzlebige Blocks.

Andy Neumaier
von Andy NeumaierProfil

Das ist sehr positiv, weil dazwischen immer Platz für warme bis heiße Sommertage ist. Ist zwar alles in allem ein bisschen Achterbahn, aber langweilig wird´s nicht, und so hat auch wirklich jeder etwas davon. Wer Gewitter mag bekommt an Fronleichnam seine Chance, wer´s gern kühler hat dann am Freitag und Samstag. Der Rest darf sich mit einem angenehmen Sonntag in trockener Luft vergnügen. Zu Wochenbeginn kommen dann die Fans von frühsommerlichen Hitzewellen wieder dran.

Fronleichnam noch lange schön und heiß

An Fronleichnam scheint neben einigen Schleierwolken noch lange die Sonne, und bis zum Spätnachmittag können alle Ausflüge trocken absolviert werden. Abends und nachts kommen aber Schauer und Gewitter auf, die auch lokal wieder unwetterartig mit Sturm und Hagel ausfallen können!
Das Zeitfenster dafür dürfte mit 20 bis 2 Uhr aber relativ spät liegen.
Zuvor gibt´s sehr warme 26 Grad im Steinwald und 29 an der Naab, in der Nacht nach den Gewittern dann nur noch um 10 Grad.

Am Freitag gibt´s einen Hauch von Aprilwetter. Ein paar sonnige Abschnitte und dichte Quellwolkenbatzen wechseln sich miteinander ab, zwischendurch kommt mal der eine oder andere Guss vom Himmel. Im frischeren und böigen Wind liegen die Temperaturen nur noch bei 18 Grad am Grenzkamm und immerhin 22 in Schwandorf. Nachts 11 bis 8 Grad.

Am Samstag halten sich anfangs dichte Wolken mit noch einigen Schauern, nachmittags wird es allmählich trockener und die Sonne zeigt sich wieder öfter. Trotzdem bleibt es doch ziemlich kühl mit 17 Grad im Landkreis Tirschenreuth und 21 bei Amberg. In der Nacht um 8 Grad.

Am Sonntag herrscht wieder trockenes Freizeitwetter. Bei viel Sonne und nur noch leichten harmlosen Wolken steigen die Temperaturen auf 25 Grad auf den Steinwaldhöhen und schon wieder 28 an der Vils. Abends bleibt es wieder länger angenehm mild.

Hitzewelle, dann angenehmer Frühsommer

In der neuen Woche geht´s mit einer Hitzewelle los: Montag und Dienstag 30 bis 34 Grad, viel Sonne, und wohl erst am Dienstagabend örtliche Hitzegewitter. Der Rest der Woche ist bei rund 25 Grad zwar nicht mehr so heiß, aber sehr freundlich und angenehm badetauglich, größere Niederschläge sind dann erst einmal nicht in Sicht.

Abonnieren Sie Andy Neumaier auf Facebook! Mehr OWetter zum Hören und Lesen

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp