Fünf Tage als Pilger durch die Sehenswürdigkeiten der Südschweiz

Freizeit
Kreis Amberg-Sulzbach
06.09.2017
110
0

Amberg-Sulzbach. Ein Erfolg wurde die Pilger- und Ausflugsfahrt der Senioren der Katholischen Landvolk-Bewegung Amberg-Sulzbach in die Südschweiz (Lago Maggiore). Fünf Tage gab es ein erholsames Programm. Mit der Schiffs-Cento-Vallib-Bahn und Gondelfahrten kamen jeden Tag neue Erlebnisse hinzu. Mit der Schmalspurbahn Vigezzina wurde durch das italienische Valle Vigezzo und weiter durch die malerischen hundert Täler der Schweiz nach Locarno getourt. Die Reise führte entlang tiefer Schluchten, vorbei an Wasserfällen, Weinbergen und Kastanienwäldern. Der Besuch der Wallfahrtskirche Madonna des Sasso auf dem Felsen sowie die Fahrt mit der Standseilbahn waren weitere Höhepunkte. Die Heimreise der Gruppe mit Seniorenbeauftragter Margarete Hollweck (sitzend, ganz rechts) führte über Chur und die Viamala-Schlucht. Bild: aun

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.