09.02.2018 - 20:10 Uhr

Kreisjugendring und kommunale Jugendarbeit mit neuem Programm Alles drin von Schottlandfahrt bis Pizza-Backen

Amberg-Sulzbach. Spiele, Zuckerwatte, Pizza oder eine Fahrt nach Schottland: Kreisjugendring und kommunale Jugendarbeit bieten all dies in ihrem neuen Programm. Das grüne Heftchen wird über die Amberg-Sulzbacher Grund- und Mittelschulen sowie die weiterführenden Schulen in Amberg und dem Landkreis verteilt. Außerdem steht es im Internet (www.kjr-as.de) zum Herunterladen zur Verfügung. Es gibt Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche. Anmeldungen für die Ferienfreizeiten sowie die Fahrten ins Legoland und in den Europapark Rust werden ab Montag, 12. März, 8 Uhr angenommen (Formular im Heft/Internet). Spezielle Angebote richten sich an Jugendleiter und Ehrenamtliche. Bei Schulungen lernen die angehenden Leiter Grundlagen für ihre Aufgaben (Modul 2: 23. bis 25. Februar im Bildungshaus Kloster Ensdorf und 13. bis 15. April im Jugendhaus Kaltenbrunn; Details auf der KJR-Homepage oder in der Geschäftsstelle bei Franziska Hufnagel). Für die, die schon eine Jugendleitercard haben, gibt es Workshops und Infoabende, bei denen sie ihre Karte für drei weitere Jahre verlängern können. Eine Besonderheit ist eine Veranstaltungsreihe gegen Rassismus ("Kein Mensch passt in eine Schublade"). Ziel soll es sein, junge Menschen ab 14 Jahren und Erwachsene für ein Verständnis zu sensibilisieren, das den Wert eines Menschen - gleich welcher Herkunft oder Hautfarbe - in den Mittelpunkt stellt. Für Vereine der Jugendarbeit halten Kreisjugendring und kommunale Jugendarbeit ein breites Verleih-Sortiment bereit - von der alkoholfreien Cocktailbar mit und ohne Bar-Team über Pizza-Ofen und Hüpfburg bis zu Brett- und Großspielen und Zuckerwattenmaschine. Bild: exb

von Externer BeitragProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp