Kreiskonzert im Hirschauer Josefshaus
Drei Jugendorchester Blasmusik

Am Samstag, 28. Oktober, findet im Hirschauer Josefshaus um 19 Uhr das Kreiskonzert der Nachwuchsorchester des Nordbayerischen Musikbunds statt. Gestaltet wird es von den Jugendorchestern der Werkvolk-Kapelle Schlicht, der Blasmusik Gebenbach und vom Musikzug der Stadt Hirschau (im Bild mit Dirigentin Sophia Hofmann, rechts). Bild: u
Kultur
Kreis Amberg-Sulzbach
11.10.2017
36
0

Hirschau. Alle Freunde konzertanter Blasmusik sollten sich in ihrem Terminkalender den Samstagabend, 28. Oktober, vormerken. Dann veranstaltet der Kreisverband des Nordbayerischen Musikbunds (NBMB) um 19 Uhr im Hirschauer Josefshaus das diesjährige Nachwuchs-Kreiskonzert.

Gestaltet wird es vom Jugendorchester der Werkvolkkapelle Schlicht, dem Nachwuchsorchester der Blasmusik Gebenbach und dem gastgebenden Jugendorchester des Musikzugs der Stadt Hirschau.

Die Nachwuchsgruppen proben bereits ab 10 Uhr innerhalb der instrumentalen Schulungsmaßnahme "Jungbläser-Coaching" unter Leitung des Kreisdirigenten Gerhard Böller und einer Reihe von NBMB-Register-Dozenten. Während der Arbeitsphasen sollen in Gesamtproben und Registerunterrichten neue Literatur und gemeinsame Stücke erarbeitet werden.

In der ersten Konzerthälfte präsentiert das Gebenbacher Jugendorchester unter Leitung von Angelika Schöpf Stücke aus seinem Repertoire, anschließend ist die von Sabine Kredler dirigierte Jugend-Werkvolk-Kapelle aus Schlicht an der Reihe. Den zweiten Teil eröffnet das Hirschauer Musikzug-Jugendorchester unter Leitung von Sophia Hofmann, ehe das Konzert mit einem Gemeinschaftschor der drei Orchester ausklingt.

Der Eintritt kostet fünf Euro. Karten gibt es ausschließlich an der Abendkasse. Während der Pause bietet der Musikzug Getränke und kleine Happen an.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.