15.04.2018 - 16:04 Uhr
Oberpfalz

Jahreshauptversammlung ASP-Kreisverband Im Mai tagt Landesversammlung

Die Landesversammlung des Arbeitskreises Sicherheitspolitik der CSU wird in diesem Jahr in Amberg tagen. Das kann ASP-Kreisvorsitzender Andreas Otterbein stolz verkünden.

Von links: Andreas Otterbein, Johann Weber und Roland Strehl bei der Ehrung für 40 Jahre Mitgliedschaft im ASP. Bild: exb
von Externer BeitragProfil

Amberg-Sulzbach. Zahlreiche Mitglieder folgten der Einladung des ASP-Kreisvorsitzenden Andreas Otterbein zur Jahreshauptversammlung 2018 nach Kümmersbruck. Bürgermeister Roland Strehl dankte dem ASP für seine hervorragende Arbeit auf allen Ebenen.

In seinem Grußwort würdigte er die zahlreichen öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen des ASP und hob die sehr gute Zusammenarbeit mit den Dienststellen in der Schweppermannkaserne, insbesondere die Zusammenarbeit mit dem Logistikbataillon 472 hervor. Es sei für ihn und die Gemeinde Kümmersbruck von hoher Bedeutung, dass sich die Soldaten heimisch fühlen. "Das Gefühl der Heimat ist die Grundlage zur Verantwortung für unsere Soldaten", so Strehl. Andreas Otterbein stellte die zahlreichen Aktivitäten in den Vordergrund, welche der Arbeitskreis seit der letzten Mitgliederversammlung angeboten hatte. Neben diversen Vorstandssitzungen auf Kreisebene und die Beteiligung der Amberg-Sulzbacher an den Veranstaltungen des Bezirksverbandes Oberpfalz war unter anderem die politische Studienreise nach Straßburg auf Einladung des Europa-Abgeordneten Albert Deß einer der Höhepunkte.

Wir danken Euch

Die CSU-ASP-Kampagne "Wir danken Euch", welche die Bevölkerung über die aktuellen Einsatzgebiete der Bundeswehr informieren und ein kleines Dankeschön an die Truppe sein sollte, wurde auch in Amberg verbreitet. Gemeinsam mit dem ASP Amberg unter Leitung von Daniel Müller sei im Juni 2017 mit einem Stand am Marktplatz in Amberg der ASP aktiv gewesen.

Weitere interessante Veranstaltungen seien unter anderem der Besuch der Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen und ein Termin mit dem ehemaligen Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich in Amberg gewesen. In persönlichen Gesprächen habe er die Personalentwicklungen in den Streitkräften ansprechen und die Belange der sogenannten "Bestandskunden" ansprechen und im Weiteren das Schengen-Abkommen thematisieren können.

Auch 2018 sind laut Otterbein wieder zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen geplant. Als ersten Höhepunkt gab Otterbein bekannt, dass am 12. Mai die Landesversammlung des ASP Bayern in Amberg stattfinden wird. Zu dieser Veranstaltung werden zahlreiche politische Ehrengäste und Redner in der Vilsstadt erwartet.

Ehrungen

10 Jahre:Alois Karl, Franz Kustner, Siegfried Powalla, Joerg-Johannes Fehlner, Andrè Haller, Vitus Reichl, Marietta Reichl, Heinrich Ederer, Thomas Grädler

20 Jahre: Hans Albrecht, Johann Kummert, Gerion Gräf, Siegbert Rühlicke, Christa Tröster, Dieter Schlitt, Reinhard Mulzer, Monika Mösner

25 Jahre: Hans Schönann

30 Jahre: Hubert Jungbauer, Werner Schulz, Hans Sommer

40 Jahre: Johann Weber

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.