14.09.2017 - 20:00 Uhr
Sport

Auerbacher Fußballerinnen beim Absteiger in Neudorf Aufsteiger ist Außenseiter

Amberg. (wfo Der zweite Spieltag steht bei den Fußballfrauen vor der Tür: Im Mittelpunkt steht das Bezirksligaderby zwischen dem FC Edelsfeld und dem TSV Theuern II.

von Autor WFOProfil

Nachdem man am ersten Spieltag in der neuen Liga einen Punkt einfahren konnte, geht der SV 08 Auerbach gestärkt in die Bezirksoberliga-Partie gegen den Landesligaabsteiger aus Neudorf, der zum Auftakt spielfrei war. Der Aufsteiger ist gegen den Absteiger Außenseiter, aber das muss nicht die schlechteste Ausgangsposition sein.

In der Bezirksliga Nord bestreitet der FC Edelsfeld sein nächstes Derby gegen den TSV Theuern II. Die Truppe um Trainer Fischer hat aus dem letzten Sieg viel Selbstvertrauen getankt und will erneut mit großer Einsatzbereitschaft die nächsten drei Punkte einfahren. Doch die Gäste werden sich nicht kampflos ergeben, zumal man in der letzten Partie kurz vor Schlusspfiff noch zwei Punkte liegen gelassen hat. Der TuS Rosenberg muss nach der Auftaktniederlage gegen einen starken FC Edelsfeld nun bei der FTE Schwandorf ran, die ebenfalls mit einer Niederlage in die neue Saison gestartet ist. Beide Mannschaften wollen es nun am kommenden Spieltag besser machen und die ersten Zähler auf dem Habenkonto verbuchen. Die SG SpVgg Ebermannsdorf ist zu Gast beim TuS Dachelhofen, dem zweiten Aufsteiger in der Liga. Hier wird sich zeigen, ob man als "alte Hasen" in der Liga die Erfahrungen gegen die Neulinge nutzen kann, um weitere drei Punkte mit nach Hause zu nehmen.

Die SG DJK Ursensollen/Illschwang empfängt am Samstag den SV Leonberg. Die Heimmannschaft konnte in der letzten Woche mit dem Last-Minute-Treffer noch einen Punkt retten, doch man trifft auf einen Aufsteiger, der mit einem deutlichen 7:0-Sieg eine klare Duftmarke gesetzt hat.Frauenfußball

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.