07.03.2018 - 14:28 Uhr

Mannschaft siegt bei den Hallen-Landkreismeisterschaften Das Rennen machen Krötensee-Fußballer

Vilseck. Bei der Hallen-Fußball-Landkreismeisterschaft der Jungen der 7., 8. und 9. Klassen siegte in Vilseck die von Studienrat Christian Biersack betreute Mannschaft der Krötensee-Mittelschule Sulzbach-Rosenberg. Unter Leitung von Konrad Köppl, Hans Grimm, Fabian Kastenhuber und Klaus-Dieter Seibold sahen die Zuschauer 27 interessante Spiele, geleitet von den Schiedsrichtern Helmut Lippert (1. FC Schlicht), Klaus-Dieter Seibold und Karl Heinz Grollmisch (beide FV Vilseck).Zunächst trat in zwei Fünfergruppen jeder gegen jeden an.

Die vier erstplatzierten Jungen-Mannschaften der Hallen-Fußball-Landkreismeisterschaft der 7., 8. und 9. Klassen (von links): 1. Krötensee, 2. Walter-Höllerer-RS, 3. HCA, 4. RS Auerbach mit (hinten, von links) Karl Heinz Grollmisch, Sportlehrer Werner Strobel (Walter-Höllerer-RS), Studienrat Alexander Hadasch (HCA), Hans Grimm, Helmut Lippert, Konrad Köppl, Karl Eckert (Orga-Team) und Josef Göttlinger. Bild: khg
von Autor KHGProfil

Für die Halbfinals qualifizierten sich die Gruppenersten: Realschule Auerbach (10 Punkte/12:3 Tore) und Krötensee (10/21:4) sowie die Zweiten, HCA-Gymnasium Sulzbach-Rosenberg (9/5:2) und Walter-Höllerer-Realschule Sulzbach-Rosenberg (10/9:2). Spannung lag in den Halbfinalspielen: RS Auerbach - Walter-Höllerer-RS 2:3 (1:1) nach Neunmeterschießen und Krötensee - HCA 1:0.

Die Platzierungsspiele brachten folgende Ergebnisse: Platz 9/10: Willmannschule Amberg - Vilseck 1:0, Platz 7/8: Hahnbach - Kümmersbruck 5:1, Platz 5/6: Ursensollen - MS Auerbach 3:3, Platz 3/4: RS Auerbach - HCA 1:2 und Platz 1/2: Walter-Höllerer-RS - Krötensee 0:3.

Die Platzierungen insgesamt: 1. Krötensee, 2. Walter-Höllerer-RS, 3. HCA, 4. Realschule Auerbach, 5. Ursensollen und Mittelschule Auerbach, 7. Hahnbach, 8. Kümmersbruck, 9. Willmannschule Amberg und 10. Vilseck.

Karl Heinz Grollmisch, der im Auftrag des Arbeitskreises "Sport in Schule und Verein" diese Hallen-Landkreismeisterschaft organisierte, nahm mit Bürgermeister Hans-Martin Schertl, Josef Göttlinger (Leiter der Sparkasse Vilseck) und Fabian Kastenhuber (Lehrer, Mittelschule Ursensollen und neuer Mittelschul-Fußball-Obmann des Landkreises) die Siegerehrung vor. Jede Mannschaft erhielt eine Urkunde.

Die Spieler des Meisters wurden mit roten Sieger-T-Shirts der Sparkasse Amberg-Sulzbach mit dem Aufdruck "So sehen Sieger aus!" belohnt. Die vier bestplazierten Mannschaften bekamen Gold-, Silber und Bronze-Medaillen, die der Sportreferent der Regierung der Oberpfalz, Walter Ehrhardt, zur Verfügung gestellt hatte.

Den nachfolgenden Mannschaften überreichten Bürgermeister Schertl, Günter Simmerl (Geschäftsführer Conrad-Sportförderung) vom Fußball-Bezirk Oberpfalz gestiftete Bälle, auf Vermittlung des Bezirksvorsitzenden Thomas Graml (SV Raigering).

Die besten Torschützen Mohammad Haidari (6 Tore/Krötensee), Jonas Schwindl (5/RS Auerbach), Elias Hermann (5/Walter-Höllerer-RS) und mit je 4 Toren Jakob Guttenberger (RS Auerbach), Lukas Liebl (Ursensollen) sowie Sebastian Paulus und Paul Götz (beide Krötensee-MS) erhielten eine Medaille, wie auch die die besten Torhüter Kian Mcleod (Hahnbach), Keanu Schöneich (Walter-Höllerer-RS) und David Grundler (Vilseck) und die besten Spieler jeder Mannschaft.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.