15.02.2018 - 20:00 Uhr

AOVE-Angehörigengruppe erfährt viel über "Der Wald im Winter"

Iber. Zum Auftakt für 2018 traf sich die AOVE-Angehörigengruppe "Leben mit Demenz" im Jugendheim Iber. Auf dem Programm des Treffens, das für die Teilnehmer eine willkommene Auszeit vom Pflegealltag war, stand das Thema "Der Wald im Winter" mit Förster Gunther Ködel. Mit Bildern und Naturmaterialien brachte er das Thema in seiner ganzen Vielfalt nahe. Mit winterlicher Pflanzen- und Tierwelt sowie alten Bräuchen und Lebensgewohnheiten begleitete er die Gäste durch den Nachmittag. Anregungen und Impulse für geistige Aktivitäten mit Demenzkranken gab es reichlich. Vom Ideenaustausch unter Gleichgesinnten in geselliger Runde waren alle begeistert. Bei Kuchen, Kücheln und einer winterlich dekorierten Kaffeetafel (Bild) bedankte sich Pflegefachkraft Erika Brönner (AOVE) bei Ködel und verwies auf das Jahresprogramm der Gruppe, die stets für Neuzugänge offen ist. Schon jetzt freuen sich die Angehörigen auf das nächste Treffen (22. März, Jugendheim Iber). Imkerin und AOVE-Mitarbeiterin Ingrid Götz wird über ihre Arbeit mit Bienen und Honig berichten. Bild: aove

von Arbeitsgemeinschaft Obere Vils-EhenbachProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp