Führungswechsel beim Verband Wohneingentum
Zwei Siedler-Chefs beim Landrat

Reinhard Ott (links) und Rudolf Sitter (rechts) mit Landrat Richard Reisinger. Bild: exb
Amberg-Sulzbach. Reinhard Ott ist der neue Vorsitzende des Kreisverbands Amberg des Verbandes Wohneigentum. Bei seinem Antrittsbesuch bei Landrat Richard Reisinger wurde Ott von seinem Vorgänger Rudolf Sitter begleitet.

Reisinger nutzte die Gelegenheit, um sich von dem ehemaligen langjährigen Vorsitzenden zu verabschieden. Er lobte dessen Dienste und aufopferndes Engagement in all den Jahren. Bei der Wahl im März war Rudolf Sitter nicht mehr angetreten. "Im stolzen Alter von 73 Jahren gönnt man sich etwas mehr Ruhe", verriet er dem Landkreischef.

Der Kreisverband Amberg hat 7400 Mitglieder. Zu seinen Zielen gehört der Schutz des Wohneigentums durch Rechtsschutz und Rechtsberatung rund um Haus und Garten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.