18.12.2016 - 16:20 Uhr
Oberpfalz

Im nächsten Jahr wieder Firmenlauf Der Chef joggt mit dem Azubi

Amberg-Sulzbach. Zum neunten Mal in Folge gibt es 2017 den Firmenlauf der Volks- und Raiffeisenbanken Amberg-Sulzbach. Damit werde Mittwoch, 12. Juli, zum optimalen Termin für einen Betriebsausflug, empfiehlt Organisator Sven Hindl: "Firmengesundheit und Firmenfitness haben in den vergangenen Jahren immer mehr an Wichtigkeit gewonnen."

Kein Zweifel: Gemeinsam sporteln macht einfach Laune. So wie beim Firmenlauf 2015, als beim Startpunkt am Amberger Eisstadion mehr als 1600 Teilnehmer ins Rennen gingen. Archivbild: Steinbacher
von Redaktion OnetzProfil

Das zeigten auch die Starterzahlen: 1700 Läufer traten 2016 an. Dabei geht es nicht um die schnellsten Zeiten. Wichtiger sind gemeinsame sportliche Bewegung, Kommunikation außerhalb des Arbeitsraumes und das Kennenlernen - von Chefs, über Angestellte, Abteilungsleiter, Mitarbeiter, Azubis und Praktikanten aus Unternehmen, Behörden, Verbänden, Vereinen, Schulen, Kindergärten, Universitäten, medizinischen Einrichtungen, ohne Mindestteilnehmerzahl für Mannschaften. Der Lauf wechselt 2017 turnusmäßig wieder von Sulzbach-Rosenberg nach Amberg. Nach der rund fünf Kilometer langen Strecke erwartet alle Teilnehmer, ihre Familien und Fans sowie Geschäftspartner und Kollegen eine After-Run-&-Work-Party. Infos im Internet (www.firmenlauf-oberpfalz.de).

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.