Kindergarten St. Antonius bekommt Geld aus Staatstopf
Spieletisch gefördert

Die Mitarbeiter und Kinder freuen sich über die Unterstützung und sind begeistert von dem 200 Teile umfassenden Spieltisch. Bild: exb

Amberg-Sulzbach. Das Land Bayern stellt zur Förderung von Asylbewerber- und Flüchtlingskindern in Tageseinrichtungen Geld zur Verfügung. Dem Landkreis wurden für das Projekt "Gelungene Integration in der Kita" für 2017 23 775 Euro bewilligt. Den Eigenanteil von zehn Prozent der Gesamtkosten trägt der Landkreis. Aus diesem Topf wurden alle Einrichtungen im Landkreis, die jene Kinder betreuen, durch die Fachberatung für Kindertageseinrichtungen des Kreisjugendamtes mit Materialien zur Sprachförderung und Integration ausgestattet.

Der Kindergarten St. Antonius in Kümmersbruck erhielt Spiele, Bücher, Bälle und einen Riesen-City-Table, ein interaktiver Spieltisch, auf dem viele gemeinsam bauen und spielen können. So werden Sprache und Integration von Kindern unterschiedlicher Nationen gefördert.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.