13.08.2017 - 14:20 Uhr
Oberpfalz

VdK-Frauenbauftrage erkunden Kräutergarten Ausflug in das Wunder der Natur

Amberg-Sulzbach. Der VdK-Kreisverband hat für die Frauenbeauftragten der Ortsverbände im Landkreis einen Ausflug in den Kräutergarten in Schnaittenbach arrangiert. Die Frauenbeauftragten wirkten als die guten Seelen eines jeden Ortsverbandes.

links außen Frau Maria Uschold, mitte Frau Ingrid Kugler, rechts außen Frau Sigrid Fischer
von Daniela LudwigProfil

So stehen sie vor allem für die sozialen Komponenten des Verbandes ein und investieren viel Zeit und ehrenamtliche Mühen in Kranken- oder Geburtstagsbesuche und in die Seniorenbetreuung. Dies weiß auch der VdK-Kreisverband zu schätzen und revanchiert sich für deren großherzige Einsatzbereitschaft. Neben Schulungen oder Fortbildungen organisiert er für seine weiblichen Unterstützerinnen auch Veranstaltungen zum geselligen Informationsaustausch. Verantwortlich dafür sind die VdK-Kreisbeauftragten Maria Uschold und Ingrid Kugler.

Im Schnaittenbacher Kräutergarten hieß Willi Meier die Frauen willkommen. Kräuterexpertin Sigrid Fischer begleitete die Gäste auf ihrem Rundgang und gab ihr umfangreiches Wissen über Herkunft, Pflege und Wirkungsweise der Gewächse anschaulich weiter. So finden sich in der Anlage neben Sumpf- und Wasserpflanzen auch zahlreiche Kräuter, wie Lungenkraut und Waldmeister sowie bekannte Heil- und Gewürzpflanzen. Im Mittelpunkt steht ein kleiner, der heiligen Hildegard von Bingen gewidmeter Klostergarten.

Sigrid Fischer gab den Frauen Tipps für verschiedene Rezepte und zur Herstellung eines natürlichen Deo-Rollers. Im Anschluss fanden die Besucher noch Zeit zu einem gemütlichen Kaffeetrinken.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.