Verhängnisvoller Spurwechsel auf der A 6:
Laster rammt Auto

(Foto: Patrick Seeger dpa)

Dieser Fahrspurwechsel hatte Folgen: Ein Kraftfahrer (67) hat am Montag auf der A6 nahe Sulzbach-Rosenberg mit seinem Laster ein Auto gerammt.

Der 67-Jährige war  am Montag gegen 23 Uhr auf der A 6 in Richtung Tschechien unterwegs. An der Einfahrt Sulzbach-Rosenberg wollte der 35-jährige Fahrer eines Schwertransportes auf die Autobahn einbiegen. Um ihm dies zu ermöglichen, wechselte der 67-Jährige auf den linken Fahrstreifen. Dabei übersah er einen Autofahrer (37), der auf dieser Spur fuhr.

Pkw und Laster prallten zusammen, die beteiligten Fahrzeuge krachten dann auch noch in die Mittelschutzplanke und gegen die Sattelzugmaschine des Schwertransportes.
Der Pkw war danach nicht mehr fahrtüchtig, er musste abgeschleppt werden.
Den Schaden beziffert die Verkehrspolizei Amberg mit insgesamt rund 17500 Euro.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.