21.02.2018 - 10:48 Uhr

Staatsanwaltschaft prüft wegen Amtsanmaßung und gemeinschädlicher Sachbeschädigung Ortschilder im Landkreis Cham vertauscht

Offensichtlich in der Nacht auf Dienstag tauschten ein oder mehrere bislang unbekannte Täter reihum die Ortsschilder von Perwolfing, Walting, Niederrunding und Lederdorn im Landkreis Cham aus.

von Alexander Unger Kontakt Profil

Dies hat womöglich ein juristisches Nachspiel.  Die zuständige Staatsanwaltschaft Regensburg bat um Vorlage einer Anzeige zur Prüfung eines strafrechtlich relevanten Verhaltens: Es geht um  Amtsanmaßung sowie um den Anfangsverdacht einer gemeinschädlichen Sachbeschädigung.

"Nicht bedacht dürften der oder die Täter vermutlich auch die Wiederherstellungskosten in geschätzter Höhe von ca. 200 Euro haben und die Personalkapazitäten, die beim zuständigen Bauhof und den Ermittlungsbehörden gebunden werden", berichtet Polizeisprecher Stefan Fischer.  Die Polizei Cham bittet um sachdienliche Hinweise.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.