20.02.2018 - 20:00 Uhr

Landfrauentag in Erbendorf: Humor hat heilende Kraft

Erbendorf. Die Landfrauengruppe des Bayerischen Bauernverbandes lädt zum Landfrauentag am Donnerstag, 1. März, um 13 Uhr in die Stadthalle nach Erbendorf ein. Der Tag steht diesmal unter dem Motto "Das ist Heimat". Hauptreferentin ist die Journalistin, Logotherapeutin und Theologin Ursula Lux aus dem unterfränkischen Schonungen (Landkreis Schweinfurt). Sie spricht zum Thema "Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht - von der heilsamen Kraft der Humors". Die Landfrauen versprechen "einen humorvollen, kurzweiligen Vortrag für alle, die gerne lachen und für alle, die glauben nichts zu lachen zu haben". Musikalisch umrahmt wird der Nachmittag vom Landfrauenchor unter der Leitung von Sieglinde Kusche-Konrad. Es wird auch ein Kuchenbuffet aufgebaut, zumal es ein Jubiläum gibt. Die Landfrauen sind seit 70 Jahren im Bayerischen Bauernverband engagiert.

Wieder mit dabei ist der Landfrauenchor, den seit zwei Jahren die gebürtige Konnersreutherin Sieglinde Kusche-Konrad leitet
von Josef RosnerProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.