09.02.2017 - 17:28 Uhr
Oberpfalz

Fichtelgebirgsrealschule auf Platz sieben Starke Schule

Marktredwitz. Im Wettbewerb "Starke Schule" hat die Fichtelgebirgsrealschule Marktredwitz im Landesentscheid Platz sieben erreicht. Eine Delegation der Schule nahm die Urkunde am Mittwoch in München entgegen. "Die prämierten Schulen fördern in besonderer Weise die Stärken ihrer Schüler. Sie sind Orte zum Lernen und Leben", so Bildungsstaatssekretär Georg Eisenreich in der Laudatio. Landtagsvizepräsidentin Inge Aures ergänzte: "Starke Schüler braucht das Land. Diese Devise beflügelt unsere Jugend, sich an starken Schulen für die Zukunft fit zu machen. Dicke Bücher und neue Medien sind in. Smartphone und Internet sind das Handwerkszeug für unsere jungen Leute." Auch wenn es nicht zu einem Platz auf dem Siegerpodest gereicht hat, profitiert die Fichtelgebirgsrealschule von der Aufnahme in ein länderübergreifendes Netzwerk. Vier Jahre lang erhalten Lehrkräfte Zugang zu zahlreichen akkreditierten Fortbildungen zur Unterrichtsentwicklung.

von Harald Dietz Kontakt Profil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.