Nachtwanderung für Kinder zum Erlenweiher
Würste am Feuer

Freizeit
Krummennaab
14.09.2017
28
0

Die beiden Jugendbetreuer von Krummennaab und Reuth, Andreas Heinz und Barbara Neugirg, hatten eine Nachtwanderung organisiert. Die 26 Kinder aus Krummennaab starteten bei herbstlichem Wetter vom Parkplatz der katholischen Kirche. Aus Premenreuth gesellten sich 16 Wanderer hinzu. Auch einige Eltern gingen mit Taschenlampen und Fackeln mit.

Über Stockau ging es für die Krummennaaber nach Thumsenreuth. Die Premenreuther wanderten über Röthenbach, Erlhammer und Thumsenreuth zum Erlenweiher. Dort trafen die beiden Wandergruppen aufeinander. Jedes Kind durfte auf der Hälfte der Strecke eine echte Fackel entzünden. Die beiden Feuerwehren aus Krummennaab mit Larissa Heinz, Wolfgang Bauer und Rainer Schwingshandl sowie die Kameraden aus Premenreuth unterstützen die Gruppen beim Überqueren der Straße und wachten über das Feuer.

Dieses hatten Barbara und Markus Neugirg für die Wanderer bei ihrer Ankunft schon angefacht. Hungrig piksten die Kinder Wiener, Debreziner, Käse- und sogar Weißwürste auf, die von Heinz zuvor präparierten Stöcke und grillten sie. Natürlich gab es auch etwas zu trinken. Die Feuerwehr Krummennaab löschte zum Schluss das Feuer.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.