Gerhard Hör spendet seine Geburtstagsgeschenke
Spendabler Jubilar

Statt Geschenken bat Gerhard Hör (Zweiter von links) an seinem Geburtstag um Spenden für die Mitterteicher Tafel. Dankbar nahmen Schatzmeister Gerhardt Höhn (von rechts), Christine Arnold, Waltraud Gmeiner (beide Erbendorf) und Tafel-Vorsitzende Nicole Fürst den Betrag entgegen. Bild: wro
Vermischtes
Krummennaab
04.02.2018
70
0

Thumsenreuth. Im Januar feierte der ehemalige Gastwirt und Unternehmer Gerhard Hör aus Thumsenreuth seinen 90. Geburtstag. Statt Geschenke bat der Jubilar um Unterstützung für die "Mitterteicher Tafel". So kam bei den Geburtstagsfeiern in der Ottengrüner "Kleinen Kappl" und danach noch einmal im örtlichen Schützenhaus ein stolzer Spendenerlös in Höhe von 645 Euro zusammen.

Dem Dank an die Wohltäter folgte vor wenigen Tagen die Übergabe der gesammelten Summe an die Vertreter der Tafel. Der Einladung nach Thumsenreuth folgten nicht nur die Vorsitzende Nicole Fürst und Schatzmeister Gerhardt Höhn. Begleitet wurden sie auch von Christine Arnold und Waltraud Gmeiner von der Tafel-Zweigstelle in Erbendorf.

Dankbar nahm die Delegation den Betrag entgegen. Das Geld solle je zur Hälfte der sozialen Einrichtung in Mitterteich und der Zweigstelle in Erbendorf zugute kommen, bat Hör beim Treffen im Wohnzimmer seines Hauses um eine gerechte Aufteilung des Betrages.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.