11.02.2018 - 20:00 Uhr
Krummennaab

Sportlerball des TSV Krummennaab Tanzen bis Wurschtwasser kocht

Der TSV Krummennaab stellt für seine Jugendgarde einfach die Uhr um eine Stunde vor. So beginnt ihr "Mitternachtszirkus" schon um kurz vor 23 Uhr.

von Redaktion OnetzProfil

(den) Die jungen Damen luden das Publikum bei ihrem Showtanz zu einer düster-rockigen Zirkusvorstellung ein und verzauberten das Publikum mit ihrer perfekten Choreographie. Nach der Begrüßung durch TSV-Vorsitzenden Thomas Meierhöfer übernahm das Prinzenpaar Verena I. und Thomas I. Die Hoheiten und ihre Garden starteten den Sportlerball mit einem Eröffnungstanz. Die Tanzfläche sollte sich dann auch nicht mehr so schnell leeren, Einhörner, Donald Trumps und der böse Wolf feierten zur Musik des Haidmühlner Wurschtwasser-Orchestras aus Altenstadt/WN. Die Band traf genau den Musikgeschmack des Publikums, dieses dankte mit Applaus und Gedränge vor der Bühne. Die fleißigen Bedienungen des TSV hatten sich als Biene und Smiley verkleidet. In der Bar wie in der Hugo-Bar herrschte ebenfalls großer Andrang. Unter die Gäste hatte sich auch ein als Dalmatiner verkleideter Hund geschmuggelt.

Nach den Gardetänzen der Jugend- und Prinzengarde ehrte das Prinzenpaar Bürgermeister Uli Roth, Kassier Reinhard Naber, zweiten TSV-Vorsitzenden Armin Steinhauser und Jugendbeauftragten Andreas Heinz mit einem Orden. Der Trainerorden ging an Markus Tussek, Alex Konz erhielt den Captainorden. Verena I. hatte noch eine besondere Ehrung für Maria Sieder, die das Kleid der Prinzessin geschneidert hatte. Um Mitternacht stimmte die Prinzengarde beim Showtanz mit Trikots, Fahnen und einem Fußballtor auf die Fußball-WM ein. Mit "We are the Champions" verabschiedeten sich die Tänzerinnen von den Besuchern. Damit war der Sportlerball allerdings lang noch nicht zu Ende, die Narren feierten noch bis in die frühen Morgenstunden in der Mehrzweckhalle.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp