Theater EIGENart in Thumsenreuth
Gerichtssache Luther

Zunächst fühlt sich der Ankläger Johannes Eck (Johannes Zange, Zweiter von links) siegesgewiss, doch Katharina von Bora (Michaela Klemmt, Zweite von rechts) und die übrigen Zeugen treiben ihn in die Enge. Weiter im Bild zu sehend die Richterin (Eva Schon, links) und der Schreiber (Susanna Haas). (Foto: Sabine Hrach)
Vermischtes
Krummennaab
08.10.2017
33
0

500 Jahre hat Johannes Eck Beweismittel gegen Martin Luther gesammelt. Am Samstag, 14. Oktober, will er der Gegenspieler des Reformators in der Ägidienkirche in Thumsenreuth um 19.30 Uhr endlich Gericht halten. Luther wird nicht selbst geladen. Stattdessen nimmt Eck seine Weggefährten ins Kreuzverhör. Mit der Eigenproduktion zeigt sich die Theatergruppe EIGENart unter Regie von Sabine Hrach und Veronika Friedrich-Isele Hrach verfasste den Text. Karten unter 09682/2223 (Dienstag, 14 bis 16 Uhr) oder pfarramt.thumsenreuth@elkb.de im Pfarramt Karten reserviert werden. Der Preis beträgt 10 Euro. Schüler und Azubis bezahlen 5 Euro.Weitere Informationen sind auf der Homepage der jungen Theatergruppe EIGENart zu finden: www.theater-eigenart.com.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.