04.08.2010 - 00:00 Uhr
KümmersbruckOberpfalz

Eltern spenden Räder für Ausbildung der Grundschüler Für jeden ein Fahrrad

von Autor HMPProfil

Neue Fahrräder vom Elternbeirat gab es für die Radfahrausbildung an der Grundschule Kümmersbruck. Rektor Herbert Tischer begrüßte zur offiziellen Übergabe Elternbeiratsvorsitzenden Felix Kick und eine Abordnung der Eltern auf dem Verkehrsübungsplatz der Schule.

Er dankte für die großzügige Spende der Eltern, die immer wieder größere Anschaffungen ermöglichten. Die elf neuen Fahrräder in unterschiedlichen Größen haben einen Wert von 1800 Euro. Tischers Dank galt auch Polizeioberkommissar Johann Treiber für seinen Rat sowie Hausmeister Hans Birner für Pflege und Wartung der nun 13 neuen und zwölf gut erhaltenen Fahrrädern aus dem bisherigen Bestand. Durch die Bereitstellung eines nun kompletten Klassensatzes an Fahrrädern unterschiedlicher Größe können die Kleinen der 2. Klasse ebenso gut üben wie die größeren Schüler der dritten und vierten Klassen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.