AsF begutachtet die Renaturierung
Ideen für die Vilsaue

Politik
Kümmersbruck
05.07.2017
44
0

Theuern. Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) hat bei ihrem Treffen nicht nur das Sommerfest vorbereitet, sondern auch die Renaturierung der Vils begutachtet, die gerade nach der Brücke Richtung Schloss in vorbildlicher Weise gelungen ist. Hier sei aufgrund der Maßnahmen des Wasserwirtschaftsamtes wieder ein sehenswertes Biotop entstanden, das die Sünden der Vergangenheit wieder einigermaßen ausgeglichen hat.

Anlässlich dieses wildromantischen Stücks Natur schlug Vorsitzende Veronika Frenzel vor, dass man den vom Wasserwirtschaftsamt geschaffenen Weg, der bei der Kneippanlage beginnt, nach der Brücke entlang der Vils fortführen sollte. Ein Feldweg sei dort schon vorhanden. Dieser könnte nach einigen hundert Metern wieder zum Radweg geführt werden. So würde ein Rundwanderweg entstehen, der den Freizeitwert dieses Bereiches deutlich steigern könnte. Entlang des Weges könnte durch Hinweistafeln das neu geschaffene ökologische System des Flusses mit seiner Flora und Fauna erklärt werden. Weiterhin könnte der bereits bestehende Weg in einen Skulpturenweg umgewandelt werden, wobei man in erster Linie Künstler aus der Gemeinde favorisieren sollte. Monika Rambach merkte an, dass geplant sei, die im Theuerner Schloss gelagerten Museumsstücke zur Industriegeschichte hier aufzustellen, so wie es mit der Lok am Anfang des Weges schon realisiert worden ist.

Gabi Pilz kritisierte, dass das Wasser in der Kneippanlage zu warm sei. Flusswasser wäre kühler. Ebenso bedauerte sie, dass dafür kostbares Trinkwasser verschwendet werde. Monika Rambach merkte an, man sollte beim Neubau des Netto an eine Überquerungshilfe denken. Karin Lay regte einen Vorstoß an: Man sollte die Fair-Trade-Frage thematisieren, indem man im Rathaus fair gehandelten Kaffee anbietet. Zum Abschluss ging Lisa Hartinger auf das von den Jusos geplante Angebot für das Ferienprogramm ein. Man werde wieder ein Dschungelcamp im Waldkindergarten organisierten. Dieses findet am Freitag, 18. August, statt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.