12.12.2017 - 16:22 Uhr
KümmersbruckSport

Beim Ladies Cup des TSV Theuern Entscheidung im letzten Spiel

Der Bayernliga-Zweite SV 67 Weinberg II gewinnt den MediFit-Ladies-Cup 2017 des TSV Theuern, wobei die Vilspanther dem Turniersieger die einzige Niederlage beibringen.

von Externer BeitragProfil

In der Finalrunde vor zahlreichen Zuschauern in der Kümmersbrucker Rudolf-Scheuerer-Halle verwiesen die Mittelfranken die SpVgg Greuther Fürth und die Gastgeberinnen auf die Plätze zwei und drei. In der Gruppe A holte sich die SpVgg Greuther Fürth den Gruppensieg. Da sowohl der TSV Theuern als auch der SK DFO Pardubice gegen den chancenlosen 1. FC Schwarzenfeld deutlich gewannen, musste die Entscheidung über das Weiterkommen im abschließenden Aufeinandertreffen fallen. Trotz bester Einschussmöglichkeiten für die Vilspanther gingen die Gäste aus Tschechien zwei Minuten vor dem Ende in Führung, doch 30 Sekunden vor der Schlusssirene glich Anne Wagner per Freistoß aus und löste so das Finalrunden-Ticket. Der SV 67 Weinberg II dominierte die Gruppe B und sicherte sich ohne Gegentor und der maximalen Punkteausbeute den Gruppensieg.

Neben dem Bayernligisten qualifizierte sich der SV 08 Auerbach mit einem Unentschieden gegen den VfB Regensburg und einem 3:1-Erfolg gegen den Landesligisten SpVgg 04 Erlangen für die Finalrunde. Dort sicherte sich der SK DFO Pardubice den fünften Rang vor der SpVgg Erlangen, dem VfB Regensburg und dem 1. FC Schwarzenfeld.

Im Kampf um den Turniersieg legte zunächst die SpVgg Greuther Fürth mit einem knappen 1:0-Erfolg gegen den SV 08 Auerbach vor. Der SV 67 Weinberg II wollte nachlegen und ging gegen den TSV Theuern auch in Führung, doch die Vilspanther drehten die Partie durch Treffer von Marie Karpf und Anne Wagner und fügten so dem späteren Turniersieger die einzige Niederlage zu.

Nach dem 2:2 zwischen Theuern und Auerbach, bei dem die Mannschaft von Bernhard Müller durch Tore von Janina Wieczoreck und Pia Lehner einen 0:2-Rückstand ausglich, musste die Entscheidung im letzten Spiel fallen. Der SV 67 Weinberg behielt auch Dank einer herausragend haltenden Marie Sturm zwischen den Pfosten souverän mit 2:0 gegen die SpVgg Greuther Fürth die Oberhand und verwies so durch den gewonnenen direkten Vergleich die Kleeblätter auf den zweiten Platz.MediFit Ladies Cup 2017

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp