12.12.2016 - 17:20 Uhr
KümmersbruckSport

Hallenturniere des TSV Theuern Gastgeber geben Gas

Der TSV Theuern veranstaltet an einem Wochenende fünf Turniere - von der F-Jugend bis zum hochklassigen Frauenfußball. Die Hausherren siegen dabei dreimal.

von Autor WASProfil

Der Samstag stand zu Beginn ganz im Zeichen des Jugendfußballs. Die Organisatoren freuten sich beim F-Jugendturnier am Vormittag über zahlreiche Gäste und hochklassige sowie spannende Spiele. Schnell kristallisierten sich die aus Franken angereisten Teams des TuSpo Nürnberg mit seinem großen und stimmungsvollen Anhang im Rücken als Anwärter auf den Turniersieg heraus. Am Ende sicherte sich die "zweite" Mannschaft der Nürnberger den Turniersieg vor den Gastgebern aus Theuern.

Nachbarschaftsturnier

Direkt im Anschluss an das F-Jugendturnier durften die Bambinis (U7) aus Kümmersbruck und Theuern ihr Können zeigen. Die Kinder waren mit großem Eifer bei der Sache und freuten sich am Ende über Medaillen für alle Spieler. Am Nachmittag betraten die E-Jugendlichen das Hallenparkett. Die Zuschauer sahen viele Derbys und spannende Spiele, im nur aus "Nachbarn" bestehenden Teilnehmerfeld. Von Anfang an erwies sich der Gastgeber als sehr gut aufgelegt und Favorit auf den Gesamtsieg. Die Jungs aus Theuern durften sich auch über den Turniersieg vor Inter Bergsteig freuen..

Für ein Ausrufezeichen sorgten die Mädels der Vilspanther. Sie konnten den höchsten Turniersieg für sich beanspruchen. Der Samstagabend bot zudem ein Turnier der Frauenmannschaften, die allesamt aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach stammen. Hier standen am Schluss die beiden Vertretungen des TSV Theuern auf den Spitzenplätzen.

Am Sonntagmorgen begrüßten die E-Juniorinnen der SG Theuern/Haselmühl hochkarätige Gäste aus der Oberpfalz und Franken. Die Teams kamen unter anderem aus Erlangen, Regensburg und Nürnberg. Nach spannenden Spielen erhielten die Mädels des TSV Altenberg die Urkunde für den Turniersieg. Den Spielerinnen der Siegermannschaft gelang das Kunststück, während des gesamten Turniers kein einziges Gegentor hinnehmen zu müssen.

Gäste aus Ergolding

Nahmen bei den E-Juniorinnen schon mehrere Mannschaften aus Mittelfranken teil, so begrüßte die 1. Damenmannschaft des TSV zu ihrem Turnier am Sonntagnachmittag sogar Gäste aus Ergolding. Die im letzten Jahr aus der Landesliga Süd abgestiegenen Niederbayerinnen erreichten den zweiten Platz hinter den Damen des Gastgebers, die ohne einen Punktverlust den Turniersieg errangen. Es folgte mit Auerbach die einzige noch teilnehmende Mannschaft aus dem heimischen Landkreis sowie die mit ihren "zweiten Garnituren" antretenden Teams der SpVgg Greuter Fürth und des SC Regensburg.

F-Jugend

1. TuSpo Nürnberg II
2. TSV Theuern
3. TuSpo Nürnberg I
4. SG Freudenberg/Paulsdorf
5. SpVgg Ebermannsdorf
6. TSV Kümmersbruck
7. ASV Haselmühl

E-Jugend (männlich)

1. TSV Theuern
2. SV Inter Bergsteig
3. SpVgg Ebermannsdorf
4. Vilspanther (D-Juniorinnen JFG Mittlere Vils)
5. TSV Kümmersbruck
6. DJK Ensdorf
7. ASV Haselmühl

E-Jugend (weiblich)

1. TSV Altenberg
2. Post SV Nürnberg
3. SV Poppenreuth
4. SG Theuern/Haselmühl
5. SpVgg Erlangen
6. FC Ezelsdorf
7. SV Schwaig
8. VfB Regensburg

Damen (Samstag)

1. TSV Theuern „grün“
2. TSV Theuern „weiß“
3. TuS Rosenberg
4. SG Ursensollen/Illschwang
5. SG Michaelpoppenricht

Damen (Sonntag)

1. TSV Theuern
2. FC Ergolding
3. SV 08 Auerbach
4. SpVgg Greuther Fürth
5. SC Regensburg

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp