11.10.2017 - 20:18 Uhr
KümmersbruckSport

Herren 60 des TSC 93 Kümmersbruck Meister Kameradschaft das Erfolgszezept

Die Herren 60 des TSC 93 Kümmersbruck wurden ungeschlagen Meister der Tennis-Bezirksklasse 1, Gruppe 57. Fünf Spiele, fünf Siege, 21:9 Matchpunkte und 45:23 Sätze lautet die meisterliche Bilanz der Mannschaft um Nummer eins Alfred Schlosser. Der entscheidende Sieg gelang den Kümmersbruckern gleich zum Auftakt, als der spätere Vizemeister SV Donaustauf mit 5:1 bezwungen wurde. Gegen TV Nabburg, TSV Schwandorf, TV Hemau und den 1. FC Schwandorf gelangen jeweils 4:2-Erfolge. Eine Bank war Norbert Müller, der alle Spiele (fünf Einzel, vier Doppel) gewann. Oldie des Teams war der 76-jährige Hans Schenk, der ein Einzel und ein Doppel spielte. Das Wichtigste und Entscheidende für die Meisterschaft war nach Aussage aller Spieler die "prima Kameradschaft und Geschlossenheit" der Mannschaft.

Die Meistermannschaft des TSC 93 Kümmersbruck mit (hinten von links) Alfred Schlosser, Robert Stöcklmeier, Rudi Schermer, Sepp Kirner, Hans Schenk, (vorne von links) Hans Wiesenbacher und Norbert Müller.
von Externer BeitragProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.