06.06.2017 - 11:22 Uhr
KümmersbruckOberpfalz

Aktionstag Musik an Grundschule Kümmersbruck In der Musik zuhaus'

„In der Musik sind wir zuhaus´“ so lautete das Motto des diesjährigen Aktionstages Musik, der an der Musikalischen Grundschule Kümmersbruck von allen Schülern und den Vorschulkindern der Kindertagesstätten St. Antonius, St. Raphael, St. Nikolaus, Arche Noah und aus dem Waldkindergarten mit insgesamt mehr als 400 Kindern begangen wurde.

Die Tänzer der Klasse 3c
von Autor HMPProfil

Der Aktionstag Musik wird auf Anregung der Bayerischen Landeskoordinierungs-stelle Musik (BKLM) und des Bayerischen Musikrates unter der Schirmherrschaft der Staatsminister Emilia Müller, Dr. Ludwig Spaenle und Dr. Thomas Goppel seit 2013 jährlich durchgeführt.

Verantwortlich für die Auswahl und das Einüben der Lieder heuer zeigte sich Musikkoordinatorin Martina Saffert mit ihrer Klasse 2c, die von Andrea Ferazin und den Schülern der Klasse 2a mit Gesang unterstützt wurde. Die musikalische Begrüßung der Gäste übernahmen lautstark alle Grundschüler mit ihrem eigenen Kümmersbrucker Grundschullied. Voll Freude sangen alle Kinder dann das Mottolied „In der Musik sind wir zuhaus`“, ehe die Klasse 3c unter der Leitung von Lehramtsanwärterin Sabrina Jankowiak einen mittelalterlichen Tanz darbot.

Im zweiten Teil des Aktionstages wurden die Lieder mit verschiedenen Instrumenten begleitet. Rektorin Eva Hampel erklärte die Funktionsweise der Boomwhackers und Klangstäbe, mit denen das Lied „Was machen wir mit müden Kindern?“ begleitet wurde. Djemben dienten u. a. als Begleitung für das Stück „Die Affen rasen durch den Wald“. Auch die Vorschulkinder durften mit shaking eggs das Schütteln der Kokosnüsse rhythmisch unterstützen.

Den Ausklang bildete eine Karaoke-Version, bei der alle Kinder lauthals mitsangen. Rektorin Hampel bedankte sich bei allen Mitwirkenden für den engagierten Einsatz. Ganz dem Motto entsprechend verband bei der fröhlichen Veranstaltung die Musik alle, ob Groß oder Klein, durch Singen, Spielen und Tanzen.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.