Erlös aus Kräuterbuschen-Verkauf
Frauenbund spendet für SkF

Groß war die Freude bei der Übergabe des Schecks bei (von links) Pfarrer Wolfgang Bauer, Irene Bauer, Eva Lücke, Marianne Gutwein, Ulrike Gudat und Elisabeth Harlander. Bild: hi
Vermischtes
Kümmersbruck
10.12.2016
11
0

Über eine großzügige Spende von 500 Euro für den Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) freute sich dessen Vorsitzende Marianne Gutwein.

Das Geld hatte der Frauenbund bei seiner Kräuterbuschen-Aktion in Kümmersbruck, Moos und Lengenfeld eingenommen. "Wir haben gerade vor Weihnachten enorm viele Aufgaben und Bitten zu erfüllen", sagte Sprecherin Irene Bauer. Sie freute sich, dass Ludwig Koll erneut das Material für die Kräuterbuschen zur Verfügung gestellt hatte.

Anlässlich der Spendenübergabe bedankte sich der Frauenbund auch bei Pfarrer Wolfgang Bauer und Gemeindereferentin Elisabeth Harlander, die zusammen mit der Führungsspitze Irene Bauer, Eva Lücke und Ulrike Gudat neue Ideen für die Frauengemeinschaft für das Jahresprogramm liefern.

Der Frauenbund spendete außerdem für Flüchtlinge in der Pfarrei. Dafür dankte Pfarrer Wolfgang Bauer den Mitgliedern. Für ihn ist die Gemeinschaft "auf einem guten Weg", wie er betonte.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.