Orden für Aktive und Jubilare
Narrhalla feiert sich schon warm

Langjährige Mitglieder und verdiente Aktive rückte die Narrhalla Haselmühl-Amberg-Kümmersbruck in den Blickpunkt (vorne, von links): Tamara Andersch, Elisabeth Schejnoha, Heidi Karzmarczyk, Manuela Laßen, Engelbert Beer und Andrea Reindl sowie (stehend, von links) Präsident Dieter Streber, Karl-Heinz Höll, Günther Ebensberger, Peter Karzmarczyk, das Prinzenpaar Helmut und Denise Forster, Wolfgang Schüßelbauer, Bürgermeister Roland Strehl, Ulrike Maurer-Gehr, Manfred Eckert und Michael Laßen. Bilder: hi (2
Vermischtes
Kümmersbruck
06.12.2016
28
0

Bevor es richtig losgeht mit der neuen Saison, feierte die Narrhalla ihre Aktiven: Beim Ordensfest wurden herausragende Leistungen gewürdigt.

Zu diesem Ehrenabend traf sich die Narrhalla Haselmühl-Amberg-Kümmersbruck 1954 im Vereinsheim am Butzenweg. Etliche Mitglieder wurden hier mit Leistungsabzeichen und Urkunden für langjährige Mitarbeit oder Förderung des Vereins geehrt.

Den Anfang machte die Jugend. Leistungsabzeichen überreichten Präsident Dieter Streber und das Prinzenpaar Denise und Helmut Forster an Maximilian Fried, Emiliy Agbavon, Maja Schmidt, Leonie Bergmannn und Lilly Wirth. Bei den Erwachsenen wurden Daniela Heppler, Markus Windisch, Tobias Baumann, Louisa Gmeiner, Tobias Legat, Lena-Marie Klein und Sindy Vogl ausgezeichnet. Jahresorden gingen an Jennifer Schmid, Nina Scholz, Daniela Heppler, Maja Schmidt, Luisa Gmeiner, Sabrina Drenske sowie an die Tanzwunder des Männerballetts, Wolfgang Schüßelbauer, Tobias Baumann, Michael Laßen und Johann Rußwurm, an mehrere Elferräte, Trainerinnen und Betreuerinnen. Bürgermeister Roland Strehl zeigte sich besonders stolz auf den närrischen Nachwuchs: Die Jugend präge diese große Faschingsgesellschaft. Strehl freut sich nach eigenen Worten schon auf den Inthronisationsball in Theuern am Samstag, 7. Januar. Die Musik von Take Two begleitete das Ordensfest. Für die Damen der Faschingsgesellschaft gab es weiße Rosen. Der Narrhalla-Kalender 2017, zusammengestellt von Andrea Reindl, ist prall gefüllt. Die Garden trainieren fleißig und auch die Kostüme sind schon in Arbeit.

Ausgezeichnet10 Jahre Mitgliedschaft: Elisabeth Schejnoha , Peter und Heidi Karzmarczyk .

20 Jahre: Karlheinz Höll , Tamara Andersch , Andrea Reindl , Engelbert Beer , Wolfgang Schüßelbauer und Manuela Laßen .

30 Jahre: Ulrike Maurer-Gehr und Günther Ebensberger .

40 Jahre: Erich Hiltl .

50 Jahre: Manfred Eckert , der die höchste Auszeichnung des Vereins entgegennehmen durfte, den Ehrenorden 1. Klasse. (hi)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.