12.05.2017 - 20:00 Uhr
KümmersbruckOberpfalz

Radiometrisches Seminar: 65. Seminar in Theuern

Theuern. (e) Es ist bereits das 65. radiometrische Seminar, das Museumsleiter Michael Ritz am Freitag im Kulturschloss Theuern eröffnete. "Bildgebende Verfahren mit ionisierender Strahlungen in nicht medizinischen Anwendungen" ist das übergeordnete Thema des Tages, zu dem Professor Henning von Philipsborn von der Universität Regensburg diesmal eine große Expertenrunde eingeladen hatte. Ein Beitrag lautete beispielsweise: "Industrielle Durchstrahlungsprüfung mit Filmen und digitalen Detektoren". Ein weiteres Thema lautete "Röntgenmikroskopie - Grundlagen und Anwendungen" und Christopher Strobl vom Bundesamt für Strahlenschutz aus Oberschleißheim referiert über "Neuere Aero-Gammaspektrometrie von Altlasten-Flächen der Wismut AG".

65. Radiometrisches Seminar: von links nach rechts Prof.Henning von Philipsborn, Dr. Theobald Fuchs, Reg.Dir.Dr. Uwe Zscherpel, Museumsleier Michael Fuchs
von Klaus HöglProfil

Zuletzt ging es mit dem Röntgenblick ins Innere von Kristallen, um deren Struktur zu bestimmen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.