26.08.2014 - 00:00 Uhr
KulmainOberpfalz

Im Kajak durch Hof: Paddeltour erfordert Ausdauer und Kraft

Im Kajak durch Hof: Paddeltour erfordert Ausdauer und Kraft (ak) Im Ferienprogramm der Gemeinde ging es unter der Regie der SV-Wintersportabteilung bereits zum sechsten Mal auf eine abenteuerliche Paddeltour. Die Fahrt von Hof an der Saale aus, war auch in diesem Jahr ausgebucht. 16 Kinder und sechs Betreuer machten sich vormittags auf den Weg zum Startpunkt am Hofer Freibad. Ausgerüstet mit zehn Schlauchkajaks und Schwimmwesten traten die Paddelfreaks aufgeteilt in Zweier- und Dreierteams bei herbs
von Arnold KochProfil

Im Ferienprogramm der Gemeinde ging es unter der Regie der SV-Wintersportabteilung bereits zum sechsten Mal auf eine abenteuerliche Paddeltour. Die Fahrt von Hof an der Saale aus, war auch in diesem Jahr ausgebucht. 16 Kinder und sechs Betreuer machten sich vormittags auf den Weg zum Startpunkt am Hofer Freibad. Ausgerüstet mit zehn Schlauchkajaks und Schwimmwesten traten die Paddelfreaks aufgeteilt in Zweier- und Dreierteams bei herbstlichen Temperaturen eine spannende und abenteuerliche Kajakfahrt flussabwärts an. Bei niedrigem aber ausreichendem Wasserstand durchquerten die Bootsbesatzungen mit Kraft und Ausdauer auf der Saale die Stadt Hof und meisterten dabei knifflige Hindernisse. Nach gut einer Stunde Fahrt legten sie am Ufer an. Die Teilnehmer ließen sich eine Brotzeit schmecken, bevor es weitere eineinhalb Stunden Richtung Unterkotzau ging. Der Regen tat der Stimmung keinen Abbruch. Am Ziel brachten die Bootsbesatzungen die Kajaks an Land. Bild: ak

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.