11.08.2014 - 00:00 Uhr
KulmainOberpfalz

Letztes flüssiges Betthupferl erst nach Mitternacht

Letztes flüssiges Betthupferl erst nach Mitternacht (ak) Nach einem Prosit mit Gemeinderäten und Vereinsvertretern eröffnete Bürgermeister Günter Kopp (Dritter von rechts) am Samstag das 22. Bürgerfest. Sonnenschein und später ein klarer Sternenhimmel belohnten die Zuversicht der Verantwortlichen auf trockenes Wetter nach dem eher trüben Nachmittag. Gemeinde und Vereine hatten sich Mühe gegeben, um den Gäste einen unterhaltsamen und gemütlichen Aufenthalt am Schulgelände zu garantieren. Gegen 21 Uhr wa
von Arnold KochProfil

Nach einem Prosit mit Gemeinderäten und Vereinsvertretern eröffnete Bürgermeister Günter Kopp (Dritter von rechts) am Samstag das 22. Bürgerfest. Sonnenschein und später ein klarer Sternenhimmel belohnten die Zuversicht der Verantwortlichen auf trockenes Wetter nach dem eher trüben Nachmittag. Gemeinde und Vereine hatten sich Mühe gegeben, um den Gäste einen unterhaltsamen und gemütlichen Aufenthalt am Schulgelände zu garantieren. Gegen 21 Uhr waren die Biertische im Schulgarten gut besetzt. Für die Unterhaltung mit Rock- und Pop-Klassikern der 1960er bis 1980er Jahre sorgte die Band Back in Time. Bis Mitternacht saßen die Besucher zusammen und genossen das kulinarische Angebot. In den Buden und im Bratwurstwagen wurde gebrutzelt, belegt und gebacken. In der Weinlaube flossen roter oder weißer Rebensaft sowie Mixgetränke. Dort versammelten sich die Nachtschwärmer um Mitternacht noch zu einem letzten Gläschen. Am Sonntag ging das Bürgerfest mit einem großen Unterhaltungs- und Festprogramm bei zunächst sonnigem Wetter weiter. Bild: ak

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.