04.01.2016 - 02:00 Uhr
KulmainSport

Erfolgreicher Fußballnachwuchs beim SV Kulmain Die Kleinsten machen die größte Freude

Eine Bank im Jugendfußball bleibt der SV. 14 Turniersiege bei 24 Teilnahmen und 20-mal auf dem Treppchen sind das Ergebnis des Spieljahres 2015 für E-, F-, und G-Junioren. Nach den Weihnachtsferien geht's weiter auf Titeljagd. Einen großen Anteil haben daran die Trainer und Betreuer um Abteilungsleiter Jugendfußball Michael Scherm und Stellvertreter Lukas Reger.

Beim SV Kulmain gelingt es den Nachwuchstrainern Spaß mit dem nötigen Ernst zu verbinden. Die Kicker in G-, F- und E-Jugend sind jedenfalls sehr erfolgreich. Bild: ak
von Arnold KochProfil

Die G-Jugend startete im Januar mit einem Sieg beim Turnier des TSV Kirchenlaibach. Ein guter fünfter Platz der E-Jugend beim Hallenturnier in Grafenwöhr folgte. Mit Platz drei belohnte sich die E-Jugend beim Hallenturnier in Weidenberg. Bei der Vorrunde der Kreismeisterschaft in Eschenbach im Januar siegte die E-Jugend. Es folgte ein dritter Platz bei der Zwischenrunde in Schnaittenbach und der achte Platz bei der Endrunde in Eschenbach. Beim Hallenturnier in Creußen folgte ein Sieg.

Nicht minder erfolgreich war die G- Jugend. Sie holte sich den Sieg in Weidenberg. Auch die F-Jugend siegte, und zwar bei der Hallenkreismeisterschaft in Kemnath. Den März eröffnete die G-Jugend mit einem Sieg in Mitterteich.

Die F-Jugend setzte mit einem Sieg in Seybothenreuth die Serie fort. Es folgte ein zweiter Platz der E-Jugend in Seybothenreuth. Im Juli gewann die F-Jugend das Turnier in Tirschenreuth. Die E-Jugend stand dort mit Platz zwei auch auf dem Treppchen. Der Saisonhöhepunkt war der SV-Kulmain-Sommercup im Juli. Ein begeistertes Publikum verfolgte an zwei Tagen die Spiele. Gastfreundlich waren die SV-Teams, aber nicht wenn es um die Pokale ging. Alle drei Teams gewannen ihre Altersklasse. Positives Feedback bekamen die Verantwortlichen für die Organisation und den tollen Platz.

Auch beim Turnier des TSV Kastl war der SV im Juli erfolgreich. G- und E-Jugend gewannen, die F-Jugend belegte den vierten Platz. Es folgte ein vierter Platz der F-Jugend in Kirchenlaibach und ein dritter beim ASV Haidenaab-Göppmannsbühl. Die Hallensaison im Dezember eröffnete die E-Jugend mit einem Turniersieg in Kemnath. Am Ende stand ein dritter F-Jugend-Platz in Kemnath.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp