Fußball Bezirksliga Nord
Keine Punkte für Kulmain

Sport
Kulmain
15.10.2017
31
0

Schwarzhofen/Kulmain. Der SV Schwarzhofen bleibt für den SV Kulmain ein schwer bespielbarer Gegner. Der stark ersatzgeschwächte Aufsteiger kehrte wieder einmal mit einer Niederlage aus dem Landkreis Schwandorf zurück. Diesmal hieß es 0:3 aus Sicht des SVK.

In einer chancenarmen ersten Hälfte stand der mit nur zwölf Spielern angereiste SV Kulmain dicht gestaffelt und tief. Der Gast versuchte, mit weiten Bällen seine beiden Offensivkräfte in Szene zu setzen. Schwarzhofens Abwehr stand an diesem Spieltag über 90 Minuten aber sattelfest. Auf der Gegenseite tat sich jedoch auch Schwarzhofen im und vor dem gegnerischen Strafraum schwer. Nur einmal während der ersten 45 Minuten hatte das Schwarzhofener Publikum den Torschrei auf den Lippen, als Christoph Danner über außen Stefan Voith in Szene setzte. Dieser konnte jedoch den Ball nicht im Gehäuse unterbringen.

Nach dem Seitenwechsel drückte Schwarzhofen mehr aufs Tempo und kam in der 62. Minute zum hochverdienten 1:0 durch Kapitän Martin Weiß, der im Strafraum seinen Körper geschickt einsetzte und überlegt einschob. Der Gast musste nun etwas mehr Risiko gehen und das spielte Schwarzhofen in die Karten. Nach einem schönen Zuspiel umspielte Stefan Voith Kulmains Keeper Elias Reger und vollendete zum 2:0 (73.). In den Folgeminuten boten sich den Hausherren weitere gute Konterchancen. Der eingewechselte Christophe Gietl zeigte sich in der 81. Minute reaktionsschnell und schoss aus kurzer Distanz zum hochverdienten 3:0-Endstand ein.

SV Schwarzhofen: Ullmann, Zäch (74. Lennert), C. Weiß, Voith, M. Danner, M. Weiß (68. Hammer), C. Danner (57. Gietl), Fleischmann, Weigl, Götz, Rötzer

SV Kulmain: Reger, Chudalla, Weber, Zeltner, Ditschek, Greger, M. Griener, Materne, Bodner (26. C. Griener), Dollhopf, Weber

Tore: 1:0 (62.) Martin Weiß, 2:0 (73.) Stefan Voith, 3:0 (81.) Christoph Gietl - SR: Moritz Fischer (Ebermannsdorf) - Zuschauer: 110
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.