17.08.2017 - 20:00 Uhr
KulmainOberpfalz

Gemütliches Pfarrfest im Pfarrgarten und im Martinssaal Feiern unter schattigen Bäumen

Bei herrlichem Sommerwetter mit angenehmen Temperaturen, leckerem Essen, erfrischenden Getränken und Spielen für die Kinder war gute Stimmung unter den zahlreichen Gästen, darunter auch Bürgermeister Günter Kopp, angesagt: Nach einer Marienandacht um 14 Uhr in der Pfarrkirche startete an Mariä Himmelfahrt das Pfarrfest.

Herrlicher Sonnenschein begleitete das Pfarrfest, und so nutzten die Pfarrangehörigen die Gelegenheit, unter freiem Himmel gemütlich zusammen zu sitzen - bis das Gewitter kam. Bild: exb
von Externer BeitragProfil

Pfarrgemeinderatssprecher Thomas Maschauer begrüßte die Besucher im Pfarrgarten und im Martinssaal und wünschte ein paar angenehme Stunden bei guten Gesprächen. Neben Pfarrer Markus Bruckner, der sich für den Einsatz des Pfarrgemeinderats bei Organisation und Durchführung bedankte, waren auch Pfarrvikar Justin und Pater Joseph mit von der Partie. Besonders gefreut haben sich die Veranstalter darüber, dass viele Gäste aus der Pfarrei Immenreuth gekommen waren.

Unter den schattigen Bäumen im Pfarrgarten sowie bei leckeren Kuchen und Torten im Pfarrsaal war gemütliches Feiern angesagt. Die Kinder durften am Glücksrad drehen und sich ein kleines Geschenk abholen. Ein kurzer Gewitterschauer gegen 17 Uhr vertrieb zwar einige Gäste frühzeitig, aber viele blieben, um das Fest langsam ausklingen zu lassen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp