13.03.2018 - 20:00 Uhr
Kulmain

Kalte und nasse Füße? - Nein, danke

Kalte und nasse Füße? - Nein, danke

Im Namen aller Vorstandsmitglieder überreichte SV-Vorsitzender Wolfgang Groß einen Scheck an Marco Pscherer (sitzend, Zweiter und Dritter von rechts) vom Verein "Sonnenblicke Nordoberpfalz". Bild: ak
von Arnold KochProfil

Kulmain . (ak) Beim SV Kulmain gab's keine kalten Füße. Obwohl von den hiesigen Pfadfindern für die Cold-Water-Grill-Challenge nominiert, ließen sich die Sportler nicht ins Wasser locken. Stattdessen setzten sie kurzfristig eine zünftige Brotzeit im Sportheim an und spendete 200 Euro an den Neusorger Verein "Sonnenblicke Nordoberpfalz". Dieser setzt sich vorrangig für krebskranke Kinder ein und unterstützt bedürftige Familien, um die häufig extremen finanziellen Belastungen etwas zu mildern.

Im Nachgang zum 90. Gründungsfest Mitte Juli 2017 bei dem auch Sonnenblicke mit einem Kinder-Tattoo-Stand am Familiennachmittag vertreten war, dankte der SV-Vorstand stellvertretendem Vorsitzenden Marco Pscherer mit einem Scheck. Dieser würdigte die bisherige Unterstützung der Kulmainer. Gemeinsam wurden im Anschluss weitere mögliche Kooperationen besprochen, denn den Ehrenamtlichen im Sportverein ist bewusst, dass das Geld hier nicht besser angelegt sein könnte. Ein möglicher Ansatz wäre Ende Juni beim Fischerstechen des SV, gemeinsam mal in wärmeres Gewässer zu springen. Die Bevölkerung ist dazu eingeladen, schließlich geht es um einen guten Zweck.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp