SG-Damen fahren nach Stegaurach

Vermischtes
Kulmain
13.01.2017
10
0

Kulmain. (ak) Die Fußballdamen der Spielgemeinschaft TSV Fichtelberg/SV Kulmain haben sich für die Hallen-Bezirksmeisterschaft in Stegaurach qualifiziert. Beim Qualifikationsturnier in Weidenberg, bei dem die Spielgemeinschaft auch als Ausrichter fungierte, lösten die Damen die Fahrkarte für die Endrunde am Samstag, 28. Januar, in Stegaurach.

Nach dem verpatzten Start gegen das Kreisklassen-Schlusslicht aus Moschendorf/Schwarzenbach (1:1) waren die Aussichten auf ein Weiterkommen gering. Nach dem 3:0 gegen den Kreisligisten SV Froschbachtal gewann Kulmain/Fichtelberg mühsam 1:0 gegen den Kreisklassisten BC Leuchau. Gegen den Mitkonkurrenten aus der Bezirksoberliga, RSV Drosendorf, war ein weiterer Erfolg notwendig. Dieser gelang per Sechs-Meter-Strafstoß, den Steffi Harrer kurz vor Schluss zum 1:0 verwandelte.

Im Fernduell mit dem bisher bestplatzierten Zweiten ATV Höchstädt lautete die Aufgabe, gegen den SV Frensdorf nicht höher als mit vier Toren Differenz zu verlieren. Allerdings hatte die Spitzenmannschaft aus der Landesliga Nord zuvor alle Spiele (5:0, 6:0, 7:0, 9:0) gewonnen. Doch die SG hielt prima dagegen. Erst knapp drei Minuten vor Schluss kam der Landesligist zum 1:0-Erfolg. Was aber wiederum Kulmain/Fichtelberg zum Einzug ins Bezirksendturnier reichte.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.