19.07.2017 - 17:48 Uhr
KulmainOberpfalz

Sieben Feuerwehren in Rothenhof im Einsatz Garage in Flammen

Die dicken Rauchschwaden in Rothenhof waren schon von Weitem zu sehen. Gegen 14.45 Uhr dann Sirenengeheul. Feuerwehren aus Zinst, Lochau, Trevesen, Kulmain, Oberwappenöst, Kemnath und Kötzersdorf rückten mit Blaulicht und Martinshorn an.

Dicker schwarzer Rauch war schon von Weitem sichtbar. Durch den schnellen Löscheinsatz konnte das Feuer rasch unter Kontrolle gebracht und eine Ausbreitung verhindert werden.
von Michael DenzProfil

Aus unbekannter Ursache stand am Mittwoch eine Garage im Kulmainer Ortsteil Rothenhof in Flammen. Unter schwerem Atemschutz löschte ein Trupp das Feuer mit einem Schaumlöschmittelgemisch ab. Anschließend kontrollierten Einsätzkräfte die Garage sowie deren Umfeld fortlaufend mit der Wärmebildkamera. Den Einsatz der rund 45 Aktiven der sechs Wehren leitete Gruppenführer Georg Redl junior. Mit vor Ort waren Kreisbrandinspektor Otto Braunreuther und Kreisbrandmeister Florian Braunreuther. Der Einsatz endete gegen 16.15 Uhr.

Trotz des schnellen Eingreifens brannte die Garage komplett aus. Warum das Feuer ausbrach, ermittelt die Polizeiinspektion Kemnath, welche mit einer Streife vor Ort war. Jedoch konnte eine Ausbreitung des Feuers auf den Anbau, die angrenzenden Baumgruppen sowie den nahen Bürocontainerkomplex verhindert werden. Auch ein Rettungswagen sowie der Helfer vor Ort aus Immenreuth waren zur Brandstätte geeilt.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.